Hauptinhalt

Abfall / Chemie

Früher oder später landet jedes Konsumprodukt im Kehricht. Der Kanton Solothurn verfügt im Abfallbereich über hohe Entsorgungsstandards, eine leistungsfähige Infrastruktur, sowie klare gesetzliche Bestimmungen.

Bei der industriellen Produktion, aber auch im Haushalt, im Garten oder in der Landwirtschaft werden vermehrt chemische Stoffe verwendet.  Viele dieser Chemikalien haben eine toxische Wirkung auf Menschen und Umwelt und gelten deshalb als gefährliche Stoffe. Risiken ergeben sich bei der Herstelllung, der Verwendung aber auch beim Transport, der Lagerung und Entsorgung von gefährlichen Stoffen. Mit dem Vollzug des geltenden  Chemikalienrecht strebt der Kanton für alle ein hohes Schutzniveau an.

Im Brennpunkt

Unterstützung bei Schadenfällen und Gewässerverschmutzungen

Die Alarmzentrale (Tel. 117) des Kantons Solothurn sorgt für die Benachrichtigung und das Aufgebot aller betroffenen Einsatzkräfte (u.a. Pikettdienst des AfU).