Waldbrandgefahr

Lagebeurteilung zur Waldbrandgefahr vom 17. Mai 2018

Das Bild zeigt die Karte des Kantons Solothurn mit der aktuellen Waldbrandgefahr am 17.05.2018. Es besteht zur Zeit eine geringe Waldbrandgefahr.

Allgemeine Lage
Allgemein sind die Bodenschichten gut durchnässt und somit das potentielle Brandgut feucht sowie mit grüner Bodenvegetation durchwachsen, dadurch ist die Entzündbarkeit gehemmt.

Gefahrenstufe und Feuerverhalten
In allen Regionen des Kantons Solothurn besteht eine geringe Wald- und Flurbrandgefahr.

Bei zunehmenden Wind und / oder in Lagen mit einem grossen Anteil dürrer Vegetation kann die Waldbrandgefahr lokal höher sein.

Beurteilung der Entwicklung
Die Waldbrandgefahr bleibt voraussichtlich in den nächsten Tagen tief.