Hauptinhalt

Die Drucksachenverwaltung und der Lehrmittelverlag (KDLV) sind ein Querschnittamt mit Globalbudget. Die Aufgaben sehen wie folgt aus:

Lehrmittelverlag

Der selbsttragende Verlag behauptet sich am Markt mit einem Sortiment aus rund 1'600 Lehrmitteln öffentlicher und privater Verlage. Das verlagseigene Angebot umfasst 70 Artikel. Diese sind in der Schweiz und im deutschsprachigen Europa sehr erfolgreich im Einsatz und drei Produkte erhielten internationale Auszeichnungen.
Der Kanton Solothurn ist Mitglied der Interkantonalen Lehrmittelzentrale (ilz). Die Kernkompetenz der ilz ist seit mehr als 40 Jahren die funktionierende Koordination der Lehrmittelentwicklung in der Schweiz.

Drucksachen

Die Drucksachenverwaltung zeichnet sich verantwortlich für die Beratung, Betreuung und Beschaffung aller Drucksachen und des Corporate Designs der kantonalen Verwaltungsstellen und Betriebe. Beim Amtsblatt, Büchern, Gesetzesdrucksachen und Informationsbroschüren werden die verlegerischen Interessen des Kantons durch die KDLV wahrgenommen. Die KDLV verfügt über keine eigenen Produktionsanlagen und wickelt die Aufträge am Markt ab.

Drucksachen-Shop

Büromaterial

Das Büromaterial wird durch die KDLV beschafft und wird, bedingt durch die räumlich begrenzte Situation der kantonalen Verwaltung, in kleineren Einheiten gerüstet und den einzelnen Amts- und Dienststellen angeliefert.