Hauptinhalt

Fischerei

Die Abteilung Fischerei ...

  • sorgt für die Erhaltung der Artenvielfalt der einheimischen Fische, Krebse, Rundmäuler, Muscheln und Fischnährtiere und deren Lebensräume sowie den ausreichenden Schutz der bedrohten aquatischen Tierarten.
  • setzt sich für die Vernetzung der Gewässer ein und sorgt für die Beseitigung von Hindernissen für die Fischwanderung.
  • bewirtschaftet in enger Zusammenarbeit mit den Fischereivereinen die Fischbestände und verwaltet das Fischereiregal.
  • übt die Aufsicht über den Fischereibetrieb und die Fischereiaufsicht aus.
  • bearbeitet alle Geschäfte auf dem Gebiet der Fischerei und dem aquatischen Artenschutz.
  • sorgt für die Aus- und Weiterbildung der Fischereiaufsicht und der Fischer.
  • verfasst als kantonale Fachstelle Berichte zu Gesetzen, Planungen, Konzepten, Projekten und Umweltverträglichkeitsprüfungen und stellt fischereirechtliche Bewilligungen für alle technischen Eingriffe in Gewässer aus.
  • berät Fischereirechtsinhaber und Fischereivereine bei Fischsterben und in der Ermittlung und Bewertung des fischereilichen Schadens.
  • wirkt bei der Organisation und Durchführung von Massnahmen zur Bekämpfung von Fischseuchen sowie beim Vollzug des Tierschutzes mit.
  • fördert die fischereibiologische Forschung.
  • bereitet alle Geschäfte betreffend Fischerei zuhanden des Departementes, des Regierungsrates und des Kantonsrates vor.
  • orientiert und sensibilisiert die Öffentlichkeit durch Medienarbeit, Publikationen, Vorträge, Exkursionen etc. über die Fischerei, die Gewässer und ihre Bewohner.

Wünsche und Anregungen zur Homepage bitte an: St. Gerster