Hauptinhalt

Berufliche Grundbildung

Die berufliche Grundbildung ermöglicht Jugendlichen den Einstieg in die Berufswelt und sorgt für den Nachwuchs an qualifizierten Fachkräften. Sie ist arbeitsmarktbezogen und ermöglicht den Zugang zu allen Bildungswegen auf der Tertiärstufe des schweizerischen Bildungssystems.

Die Abteilung Berufslehren ist verantwortlich für die Lehraufsicht über alle Lehrverhältnisse im Kanton Solothurn.

  • Wir setzen uns ein für ein vielfältiges und ausreichendes Lehrstellenangebot
  • Wir informieren und beraten die Vertragspartner
  • Wir führen Ausbildungskurse für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner durch
  • Wir führen in Zusammenarbeit mit dem Kantonal-Solothurnischen Gewerbeverband (kgv) die Abschlussprüfungen durch
  • Wir engagieren uns in der Zusammenarbeit mit dem Bund, mit Kantonen und Verbänden für die Förderung und Entwicklung der beruflichen Bildung 

EuroSkills vom 1. bis 3. Dezember 2016 in Göteborg

Ihre Premiere erlebten die Berufs-Europameisterschaften 2008 in Rotterdam. 2010 fanden die EuroSkills in Lissabon statt, 2012 in Spa-Francorchamps und 2014 in Lille. Damals machten aus der Schweiz 13 junge Berufsleute mit. Sie holten eine Gold-, drei Silber- und drei Bronzemedaillen. An den EuroSkills 2016 haben rund 500 Teilnehmende in 35 Berufen teilgenommen.

Die Resultate zur EuroSkills 2016 finden Sie auf:

http://www.swiss-skills.ch/home/mikrosites/goeteborg2016/resultate/swiss-team.html

Statistik über die Lehrverhältnisse 2015

Die Lernenden-Statistik des Jahres 2015 steht Ihnen ab sofort zur Verfügung. Im folgenden Dokument können Sie die detaillierten Informationen einsehen.