Hauptinhalt

Preisbekanntgabevorschrift

AWA - Aufsicht über die Preisbekanntgabevorschriften

Preisbekanntgabeverordnung PBV vom 11.12.78, gestützt auf das Bundesgesetz vom 19.12.86 gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG, Art 16-20 und Art. 24 ) sowie das Bundesgesetz vom 9.6.77 über das Messwesen (Art. 11).

Ziele der Preisbekanntgabeverordnung

  • Preisklarheit
  • Vergleichbarkeit der Preise sowie
  • Die Verhinderung irreführender Preisangaben

Die Preisbekanntgabeverordnung gilt für:

  • Das Angebot von Waren zum Kauf (z.B. im Laden, Schaufenster, am Messe-/Marktstand, Kiosk)

Das Angebot von Dienstleistungen

  • Arzneimittel
  • Coiffeurgewerbe
  • Garagegewerbe für Serviceleistungen
  • Gastgewerbe und Hotellerie
  • Kosmetische Institute und Fusspflege
  • Fitnessinstitute, Schwimmbäder, Eisbahnen und andere Sportanlagen
  • Taxigewerbe
  • Unterhaltungsgewerbe (Theater, Konzerte, Kinos, Dancings etc.), Museen, Ausstellungen, Messen sowie Sportveranstaltungen
  • Vermietung von Fahrzeugen, Apparaten und Geräten Wäschereien und chemische Reinigungsbetriebe (Hauptverfahren und Standardartikel)
  • Parkieren und Einstellen von Autos
  • Fotobranche (standardisierte Leistungen in den Bereichen Entwicklen, Kopieren, Vergrössern)
  • Kurswesen
  • Pauschalreisen
  • Die mit der Buchung einer Reise zusammenhängenden und gesondert in Rechnung gestellten Leistungen (Buchung, Reservation, Vermittlung)
  • Fernmeldedienste (Fix- und Mobiltelefonie, Fax, Internet, E-Mail) Auf Fernmeldediensten aufbauende Mehrwertdienste wie Informations-, Beratungs-, Vermarktungs-, Gebührenteilungsdienste (z.B. 0901.., 0906.., 156.., 157.., 111, 161, 164)
  • Die Kontoeröffnung, -führung und -schliessung, der Zahlungsverkehr im Inland und grenzüberschreitend, die Zahlungsmittel sowie der Geldwechsel
  • Teilzeitnutzungsrechte an Immobilien

Die Werbung mit Preisangaben und Preisreduktionen für sämtliche Waren und Dienstleistungen

  • (z.B. in Zeitungen, Prospekten, Werbe-Katalogen, im Radio, Fernsehen, Teletext und Internet)

Welcher Preis ist anzugeben?

  • Der tatsächlich zu bezahlende Preis in SFR. inkl. MWST und sonstige Abgaben = Detailpreis.
  • Für messbare Waren ist der Grundpreis anzugeben = Preis je kg, l, m, m2, m3 usw.
  • Für vorverpackte Waren ist der Detail- und Grundpreis anzugeben.