Gesundheitsvorsorge

Pflichten des Arbeitgebers

Pflichten des Arbeitgebers Der Arbeitgeber ist verpflichtet, zum Schutz der Gesundheit der Arbeitnehmer alle Massnahmen zu treffen, die nach der Erfahrung notwendig, nach dem Stand der Technik anwendbar und den Verhältnissen des Betriebes angemessen sind. Der Arbeitgeber hat insbesondere die betrieblichen Einrichtungen und den Arbeitsablauf so zu gestalten, dass Gesundheitsgefährdung und Überbeanspruchung der Arbeitnehmer nach Möglichkeit vermieden werden. Für die Gesundheitsvorsorge hat der Arbeitgeber die Arbeitnehmer zur Mitwirkung heranzuziehen.

Pflichten des Arbeitnehmers

Die Arbeitnehmer sind verpflichtet, den Arbeitgeber in der Durchführung der Vorschriften über die Gesundheitsvorsorge zu unterstützen. Zur Verpflichtung der Arbeitnehmer gehört insbesondere, dass die Gesundheitseinrichtungen richtig angewandt werden.