Hauptinhalt

Aktuell

  • Im Oktober 2017 sank die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Kanton Solothurn gegenüber dem Vormonat um 19 auf 3'782 Personen. Die Arbeitslosenquote verharrte bei 2,6%. Die Rückgänge bei den Stellensuchenden- und Arbeitslosenzahlen deuten auf eine wirtschaftliche Erholung hin.


  • Im September 2017 sank die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Kanton Solothurn gegenüber dem Vormonat um 152 auf 3'801 (Vormonat: 3'953, Vorjahresmonat: 4'220) Personen. Die Arbeitslosenquote fiel von 2,7% auf 2,6% (Vorjahresmonat: 2,9%, CH: 3,0%). Die geringen Veränderungen in den Stellensuchendenzahlen lassen auf eine nur zögerliche Erholung im Arbeitsmarkt schliessen.


  • Die Zahl der registrierten Arbeitslosen stieg im Kanton Solothurn im August um 53 Personen auf 3'953. Die Arbeitslosenquote verharrte dennoch bei 2,7%.


  • Im Juli waren im Kanton Solothurn 3‘900 Frauen und Männer als arbeitslos registriert. Das sind 40 Personen mehr als noch im Juni. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich von 2,6% auf 2,7%. Der Anstieg ist auf die Schul- und Lehrabgänger zurückzuführen.


  • Im Juni 2017 sank die Zahl der registrierten Arbeits losen im Kanton Solothurn gegenüber dem Vormonat um 214 auf 3'860 Personen. Die Arbeitslosenquote fällt von 2,8% auf 2,6%. Der Rückgang fand hauptsächlich in der Baubranche und baubranchennahen Unternehmen statt. Personen aus der Metallerzeugung, Elektrotechnik und Uhren fanden vermehrt wieder eine Stelle.


  • Im Mai 2017 sank die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Kanton Solothurn gegenüber dem Vormonat um 207 auf 4'074 Personen. Die Arbeitslosenquote fällt von 2,9% auf 2,8%. Der Rückgang fand hauptsächlich in der Baubranche statt, aber auch in der Metallerzeugung, Elektrotechnik, Uhren und im Maschinenbau fanden vermehrt Männer wieder eine Stelle.


  • Im April 2017 sank die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Kanton Solothurn gegenüber dem Vormonat um 139 Personen auf 4'281. Die Arbeitslosenquote fiel von 3,0% auf 2,9%. Der Rückgang ist hauptsächlich saisonal bedingt, allerdings zeigen sich auch konjunkturelle Effekte.


  • Im März 2017 fällt die Arbeitslosenquote im Kanton Solothurn von 3,2% auf 3,0%. Die Zahl der registrierten Arbeitslosen nahm um 182 ab und liegt bei 4'420 Personen. Vor allem im Baugewerbe sind wieder weniger Leute ohne Arbeit.


  • RSS-Feed abonnieren