Landschaftsqualität

Die Landschaftsqualitätsbeiträge (LQB) wurden mit der AP 2014–17 als Abgeltung für die Pflege und den Erhalt des gebietstypischen Landschaftsbildes eingeführt.

Die Anmeldung zur Teilnahme an LQB erfolgt im GELAN mit der Herbsterhebung. In der darauffolgenden GELAN-Stichtagserhebung im Februar können die einzelnen Massnahmen angemeldet werden.

Für welche Massnahmen sich die Bewirtschafter anmelden können, sehen Sie im Massnahmenkatalog Landschaftsqualität.

Massnahmenkatalog Landschaftsqualität

Die Kontrolle der angemeldeten Massnahmen erfolgt im Rahmen der Kontrollen durch den ÖLN-Kontrolldienst. Die Bewirtschafter halten für die Kontrolle die „Bewirtschaftervereinbarung LQB“ ihres Betriebes bereit. Diese kann im GELAN unter „Auswertungen“ heruntergeladen werden. (Siehe Anleitung unter Agrardaten GELAN)

Die Fachstelle Biodiversität am Wallierhof hilft bei Fragen rund um die Landschaftsqualität weiter: Telefon 032 627 99 71