Hauptinhalt

Sondersteuern / Quellensteuer

Neben den direkten Steuern von Bund, Staat (Kanton) und Gemeinden werden verschiedene andere Sachverhalte mit sogenannten indirekten Steuern erfasst: Erbschaften, Schenkungen und Handänderungen. Natürliche Personen entrichten darüber hinaus eine Grundstückgewinnsteuer. Ausländische Arbeitnehmer ohne Niederlassungsbewilligung, die im Kanton Solothurn ihren Wohnsitz haben, unterstehen der Quellensteuer. Zu den Sondersteuern zählen schliesslich die Nachsteuern, wenn eine Veranlagung zu Unrecht unterblieben oder unvollständig ist, und die im Steuerstrafverfahren ausgefällten Bussen.