Ergebnisse

64% bzw. 2'848 Mitarbeitende haben an der Befragung teilgenommen.

Der Gesamtbericht für den ganzen Kanton mit Auswertungen nach soziodemografischen Kriterien wie Alter, Geschlecht, mit/ohne Führungsfunktion wird am 3. April 2019 veröffentlicht.

Die ausgewerteten Organisationseinheiten - alle Ämter sowie grössere Abteilungen in grossen Ämtern - erhalten die Ergebnisse nach den Frühlingsferien. Es sind Fact Sheets, in denen wie im Beispiel unten die aussagekräftigsten Auswertungen zusammengestellt werden.

Bei Rückmeldungen aus kleinen Organisationseinheiten (10 – 20 auswertbare Fragebogen) werden nur die Mittelwerte und der interne Benchmark (Durchschnitt des Kanton oder des Departements) ausgewiesen. Bei grösseren Organisationseinheiten und bei Auswertungen der ganzen Verwaltung oder der Departemente werden auch die Anzahl Antworten in den verschiedenen Antwortoptionen ausgewertet. D.h. es wird aufgezeigt, wie viele Personen mit "trifft nicht zu“, „trifft eher nicht zu“, „teils/teils“, „trifft eher zu“ oder „trifft zu“ geantwortet haben.

Textantworten werden thematisch zusammengefasst wiedergegeben.