Das Konzept

Mitarbeitendenbefragungen (MAB) gehören zu den Standardinstrumenten der Organisationführung und –entwicklung. Die Ergebnisse einer MAB ergänzen die Kennzahlen aus dem Personalcontrolling. Sie liefern Erklärungen für Kennzahlen wie Fehlzeiten, Fluktuation oder Anzahl Bewerbungen.

Unsere BERWERTUNG der Qualität der Arbeit (z.B. Handlungsspielraum, Entwicklungsmöglichkeiten, Lohn) beeinflusst unser ERLEBEN, also unsere Zufriedenheit, unser Commitment und sogar die Art und Weise wie wir auf Belastungsfaktoren reagieren. Und unser Erleben WIRKT sich konkret auf unser arbeitsbezogenes Handeln aus: auf die Leistung, aber auch auf Absenzen und die Fluktuation.
Die Mitarbeitenden wurden in der Befragung deshalb um die Bewertung ihrer Arbeitstätigkeit und der Arbeitsbedingen gebeten und auch nach ihrer Einstellung gefragt.

Die Ergebnisse der Mitarbeitendenbefragung werden wertvolle Informationen zur Interpretation der Ergebnisse der Kennzahlen aus dem Personalcontrolling liefern.