Lernende finden

Die Bedeutung der Selektion für das Unternehmen

Jede Selektion (Auswahl) hat zum Ziel, die richtige Person für die zu besetzende Stelle zu finden. Eine gut geplante und vorbereitete Selektion kann den zukünftigen Arbeitsaufwand mindern. In das Auswahlverfahren für eine lernende Person müssen auch die Berufsbildner/innen einbezogen werden, die mit ihr direkt arbeiten werden. Wenn der Lehrbetrieb das Selektionsverfahren für sein Unternehmen festlegt, sollte er sich der besonderen Situation bewusst sein, in der sich die Jugendlichen befinden.

Die Bedeutung der Selektion für die Jugendlichen

Sobald die Jugendlichen ihre erste Bewerbung abgeschickt haben, beginnt für sie eine grundlegende neue Situation: Sie bewegen sich in der "erwachsenen" Wirtschaftswelt und sind dem Konkurrenzdruck ausgesetzt. Die ersten Absagen führen zu Enttäuschungen, der Druck nimmt zu. Je länger die Lehrstellensuche dauert, desto schwieriger wird es, noch eine offene Stelle zu finden. Aus diesen Gründen ist es für die Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Berufswahl und die Bewerbungsstrategie nochmals zu überprüfen oder die Bewerbungsunterlagen zu verbessern.

 

 

Quelle: www.berufsbildung.ch