Hauptinhalt

Besoldungen Lehrpersonen

Die angefügten Tabellen beinhalten die Besoldungsgrundlagen für die tägliche Arbeit der kommunalen Aufsichtsbehörden, Schulleitungen, Finanz- und Schulverwaltungen. Ein Rechtsanspruch kann daraus nicht abgeleitet werden.

Besoldungen Kalenderjahr 2018

Der Regierungsrat hat beschlossen auf eine Lohnerhöhung für das Staatspersonal und die Lehrerschaft auf 2018 zu verzichten. Somit sind die Besoldungstabellen ab Kalenderjahr 2017 auch für das Kalenderjahr 2018 gültig.

Besoldungen Kalenderjahr 2017

Das neue Lohnanstiegssystem mit den Erfahrungsstufen E0 bis E20 gilt ab 1.1.2017. Minimal- und Maximallohn bleiben unverändert. Die Überführung in das neue System erfolgt durch eine Frankenüberführung in die neue Tabelle vor dem Stufenanstieg.

    Besoldungen Kalenderjahr 2016

    Der Regierungsrat hat beschlossen auf eine Lohnerhöhung für das Staatspersonal und die Lehrerschaft auf 2016 zu verzichten. Somit sind die Besoldungstabellen ab Kalenderjahr 2015 auch für das Kalenderjahr 2016 gültig.

    Besoldungstabellen Kalenderjahr 2015

    Die geänderte Bezeichnung der Erfahrungsstufen E0 bis E16 (vorher 1 bis 17) hat keinen Einfluss auf die Besoldung.

    Stellvertretungen

    Ab dem 1. Januar 2016 werden die Stellvertretenden grundsätzlich mit einem öffentlich-rechtlichen Vertrag von der Schulleitungen angestellt.