Förderung bei besonderem Bedarf

Die Schule unterstützt die Kinder und Jugendlichen in der Entfaltung ihrer Potenziale und der Förderung ihrer Begabungen. Dabei spiegelt die Vielfalt in einer Klasse das soziale Miteinander der Gesellschaft wider. Die bedarfsgerechte Förderung der Schülerinnen und Schüler betrachtet die Vielfalt und Individualität als Chance für die persönliche und gesellschaftliche Entwicklung.

Spezielle Förderung

Grosse Begabungsunterschiede in den Klassen verlangen eine Differenzierung des Unterrichts. Die Differenzierung und Individualisierung im Klassenunterricht nimmt gleichermassen Rücksicht auf schulisch schwächere und stärkere Kinder, auf langsamere und schnellere und auf die unterschiedlichen Arbeits- und Lernstile.

Frühförderung

Heilpädagogische Früherziehung ist ein Angebot für Säuglinge und Kleinkinder mit Behinderungen, Verhaltensauffälligkeiten oder Beeinträchtigungen in der Gesamtentwicklung.

Unterstützung bei Behinderung

Kinder und Jugendliche mit Behinderung werden mit einer Sonderschulung unterstützt. Diese kann an einer Regelschule, bzw. in einer ambulanten, teilstationären oder stationären Einrichtung erfolgen.