Hauptinhalt

Kunstinventar

Die kantonale Sammlung von Kunstwerken ist das Resultat einer jahrzehntelangen (seit 1926) Fördertätigkeit mit Werkankäufen aus den Bereichen Bildende Kunst und Fotografie. 

Derzeit umfasst der kantonale Kunstbestand rund 4'000 Werke – vor allem Gemälde, Zeichnungen, Fotografien, Druckgrafiken und Skulpturen. Rund drei Viertel dieser Werke sind ausgeliehen. Durch Inventarisierung und Dokumentation werden sie systematisch erschlossen.