Archiv 2015

Kunstpreis 2015 für den Künstler und Kulturvermittler Paul Gugelmann

  • 30.09.2015

Solothurn, 29. September 2015 - Der Regierungsrat hat dem Kunstschaffenden und Kulturvermittler Paul Gugelmann (geboren 1929 in Schönenwerd, wohnhaft in Gretzenbach) den mit 20'000 Franken dotierten diesjährigen Kunstpreis des Kantons Solothurn zugesprochen. Acht Kulturschaffende erhalten Kulturpreise, die mit je 10'000 Franken dotiert sind. Ein Anerkennungspreis von 10'000 Franken geht an den Kulturvermittler Toni Brechbühl (Grenchen). Die öffentliche Übergabefeier findet am Montag, 16. November 2015, um 18.30 Uhr im Parktheater in Grenchen statt.

Als Träger der mit je 10‘000 Franken dotierten Kulturpreise wurden bestimmt:

- Vreny Brand-Peier, Bildende Künstlerin (Preis für Malerei)
- Jeannette Fischer, Sopranistin (Preis für Musik)
- Anet Fröhlicher, Tänzerin (Preis für Tanz)
- Benjamin Kradolfer Roth, Schauspieler (Preis für Schauspiel)
- Mikhail Shishkin, Schriftsteller (Preis für Literatur)
- Alain Stouder, Fotograf (Preis für Fotografie)
- Thomas Trachsel, Komponist (Preis für Musik)
- Lex Vögtli, Bildende Künstlerin (Preis für Malerei)