Hauptinhalt

Nahtstellenveranstaltungen von der Schule zum Beruf

Informationsveranstaltungen für Lehrbetriebe 2017

'Selektion / Check S3, Abschlusszertifikat / anforderungsprofile.ch'

Die Neuausrichtung der Sekundarstufe I hat für den Übertritt in die berufliche Grundbildung relevante Neuerungen gebracht: Neues Schulzeugnis, Abschlusszertifikat, schulische Leistungstests Check S2 + S3.
Mit vier regional durchgeführten Veranstaltungen werden die Lehrbetriebe informiert. Sie stellen die Weiterführung der 2016 begonnenen Informations- und Vernetzungsanlässe der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung sicher.

Die Präsentation steht in zwei Darstellungen zum Download zur Verfügung:

Auf Wunsch von Teilnehmenden stellen wir zur Ergänzung und Komplettierung die Präsentation des Vorjahres 2016 im Präsentations-Format, 1 Folie pro Seite zur Verfügung. 

Anmeldungen sind weiterhin laufend möglich:

  • ·         Dienstag, 24.10.2017          1615-1800h       Olten, Aula BBZ 

  • ·         Dienstag, 31.10.2017          1715-1900h       Solothurn, Aula BBZ 

  • ·         Mittwoch, 08.11.2017         1600-1745h       Grenchen, Aula BBZ 

  • ·         Donnerstag, 23.11.2017     1600-1745h       Dornach, Aula Schulhaus Brühl 

Die Einladung mit Anmeldemöglichkeit ist elektronisch via Mail an alle Solothurner Lehrbetriebe auf Anfang September 2017 erfolgt. – Der angefügte Link führt Sie auf die Anmeldeseite:

http://www.onlineumfragen.com/login.cfm?umfrage=77551&ttuid=T96qjg5up4qef

Nationaler Zukunftstag am 9. November 2017

Der Zukunftstag will – wie sein Name sagt – die Zukunft gestalten. Mädchen und Jungen wechseln die Seiten; dadurch lernen sie untypische Arbeitsfelder und Lebensbereiche kennen und machen Erfahrungen fürs Leben. Auf diese Weise öffnen sich Horizonte. Mädchen und Jungen bekommen Mut und Selbstvertrauen, ihre Zukunft losgelöst von starren Geschlechterbildern an die Hand zu nehmen.

5. Wirtschaftstag Grenchen-Bettlach

Am Donnerstag, den 16. November 2017 findet bereits zum fünften Mal der Wirtschaftstag Grenchen-Bettlach statt. Erwartet werden über 200 Schüler und Schülerinnen.

Welche Erwartungen hat einen Lehrbetrieb an einen Lernenden? Welche Entwicklungsmöglichkeiten bieten sie dem Jugendlichen? Wie steht es um die Chancen auf dem Lehrstellenmarkt? Antworten auf diese und andere Fragen erhalten die Jugendlichen an den Infoveranstaltungen, die am Vormittag in der Aula des Schulhauses IV in Grenchen stattfinden. Im Anschluss daran wird eine Bewerbungswerkstatt durchgeführt. Sie ist modulartig aufgebaut und vermittelt den Schülern in 30-minütigen Workshops Tipps und Tricks zur erfolgreichen Bewerbung. Am Nachmittag informieren sich die Schülerinnen und Schüler dann aus erster Hand, indem sie drei ausgewählte Betriebe besuchen. Gegen 40 Unternehmen, Institutionen, Organisationen und Verwaltungen bieten Einblicke in rund 40 verschiedene Berufsfelder. Die Jugendlichen besuchen Büros, Geschäfte, Werkstätten und Baustellen und können ihr Programm aufgrund ihrer Interessen und Fähigkeiten individuell zusammenstellen. Auf der anderen Seite bietet sich auch für die Gewerbebetriebe eine günstige Gelegenheit, erste Kontakte mit potentiellen Lehrlingen zu knüpfen und diese für ihre Berufe zu begeistern.