Kriminaltechnik

Neben der klassischen Kriminaltechnik ist bei diesem Dienst auch die Brandermittlung angesiedelt. Die Kriminaltechnik sichert Spuren an Tatorten, wertet diese aus und erstellt Berichte oder Gutachten mit ihren Resultaten zu Handen der ermittelnden Dienste oder der Staatsanwaltschaft. Dabei werden alle grundlegenden Tätigkeiten und Auswertungen durch die Kriminaltechniker selbst erbracht. Hochspezialisierte Tätigkeiten werden an Forensische Institute delegiert. Die Spurenauswertung liefert einen wesentlichen Beitrag an die Wahrheitsfindung.

Die Brandermittler ermitteln einerseits die Brandursache und andererseits führen sie Ermittlungsverfahren gegen mutmassliche Brandstifter durch. Dabei arbeiten sie mit den Fahndungen oder dem Ermittlungsdienst zusammen.