Schulweg

Kinder auf dem Schulweg

Für Kinder ist der Weg zur Schule ein besonderes Erlebnis. Sie machen dabei wichtige soziale Erfahrungen. Daher sollten sie - je nach Alter und Entwicklungsstand - diesen Weg möglichst selbständig zu Fuss, mit dem Fahrrad oder dem Bus bewältigen. Für die Unfallverhütung bedeutend sind dabei das sichere Verhalten der Kinder, die Rücksichtnahme der stärkeren Verkehrsteilnehmer und die Anstrengungen der Behörden, für die Gestaltung sicherer Schulwege. Dazu sucht die Verkehrsinstruktion der Kantonspolizei Solothurn jährlich mehrere Hundert Kindergärten und Schulklassen auf.

So schützen Sie Ihr Kind:

  • Legen Sie den Weg in den Kindergarten oder die Schule genau fest. Achtung, nicht immer ist der kürzeste Weg auch der sicherste!
  • Begleiten Sie Ihr Kind so, dass es mit der Zeit selbständig in den Kindergarten gehen kann.
  • Benützen Sie jede Gelegenheit, das Kind selber entscheiden zu lassen, wann die Strasse überquert werden kann.
  • Kleiden Sie Ihr Kind so, dass es gut sichtbar ist.

Weitere Tipps zur Sicherheit finden Sie auch bei der Beratungsstelle für Unfallverhütung.

Das Merkblatt "Ansprechen von Kindern auf dem Schulweg" vermittelt Ihnen weitere Informationen.

Zu Fuss zur Schule

Erste Schritte im Strassenverkehr