Verlust eines Ausweises

Als Verlust gilt jegliches Abhandenkommen des Ausweises, namentlich durch Diebstahl, Verlieren oder vollständige Zerstörung.

Der Verlust eines Ausweises ist sofort nach dessen Feststellung der örtlichen Polizei anzuzeigen.

Ausweisverlust im Ausland

Schweizerinnen und Schweizer, welche vorübergehend im Ausland weilen, melden sich bei einer schweizerischen Vertretung im Ausland. Für die Rückreise wird Ihnen ein Ersatzdokument ausgestellt.

Ausweisverlust im Inland

Schweizerinnen und Schweizer melden den Verlust des Ausweises bei einer schweizerischen Polizeistelle.

Verlorene und wieder aufgefundene Ausweise

Ausweise, deren Verlust gemeldet wurde, werden national und international zur Fahndung ausgeschrieben. Diese Ausweise dürfen nicht mehr weiterverwendet werden und bei Wiederauffindung der zuständigen Behörde zuzustellen. Das Reisen mit einem solchen Ausweis kann für die Inhaberin oder den Inhaber unangenehme Konsequenzen haben.