Rauchverbot

Gemäss dem vom Solothurner Stimmvolk am 26. November 2006 im Rahmen einer Variantenabstimmung beschlossenen Gesundheitsgesetz gilt in den Gastronomiebetrieben im Kanton Solothurn grundsätzlich ein Rauchverbot (gilt auch für Shisha und E-Zigaretten). Dabei ist das Einrichten von bewilligungspflichtigen Fumoirs erlaubt.

Damit wir Ihr Gesuch für das Betreiben eines Fumoirs bearbeiten können, benötigen wir zwingend folgende Dokumente:

  • das korrekt und vollständig ausgefüllte und unterschriebene Gesuchsformular
  • Ihre aktuelle Patenturkunde (Gastwirtschaftspatent)
  • massstabgetreue Pläne für alle Betriebsräume mit korrekt berechneter Angabe der Flächen (in m2) und Bezeichnung des Nichtraucherbereichs und des geplanten Fumoirs.

Alle Ausschankeinrichtungen (Buffet, Bar) sind in den Plänen einzuzeichnen.

Gemäss kantonalem Gebührentarif (§ 41 Abs. 2 lit. c) betragen die Gebühren für die Erteilung einer Bewilligung zum Betreiben eines Fumoirs Fr. 50.- bis 250.-

Bitte beachten Sie: Wenn diese Unterlagen fehlen oder unvollständig sind, kann das Gesuch nicht bearbeitet und somit auch nicht bewilligt werden.