Masern auf einen Blick

Masern: klinischer und epidemiologischer Steckbrief
(Quelle: Schweiz Med Forum 2008;8(45):868-872, angepasst durch Kantonsärztlichen Dienst)

Inkubationszeit
  • 8-12 Tage nach Exposition: erste Frühsymptome
  • 14 Tage (Bandbreite: 7-18 Tage) nach Exposition: Beginn des Ausschlags
Dauer der Übertragbarkeit

4 Tage vor Beginn des Ausschlags bis 4 Tage nach Beginn des Ausschlags. 3 Tage nach Beginn des Ausschlags: vernachlässigbar

Mass der Übertragungsfähigkeit (Kontagiosität)

äusserst ansteckend; 75-90% der nichtimmunen Haushaltsmitglieder werden angesteckt; Verbreitung v.a. durch Sprechen, Niesen und Husten via Tröpfcheninfektion oder durch direkten Kontakt

Symptome

Frühsymptome: Fieber, Husten, Schnupfen, Bindehautentzündung (Dauer: 1-7 Tage)
Frühsymptome anfangs oft mild; Patient ist ansteckend, nimmt noch an sozialen Anlässen, Sport etc. teil.

Koplikflecken: typisch für Masern, treten 1-2 Tage vor Beginn des eigentlichen Ausschlags auf, verschwinden nach 2-3 Tagen

Ausschlag: Beginn meist in Gesicht oder Hals/Nacken (Dauer: 3-7 Tage)

Andere Symptome: Regenbogenhautentzündung, Schwellung der Lymphknoten, Halsschmerzen, Bauchschmerzen, Durchfall

Altersverteilung der Erkrankten
  • 3% <1 Jahr alt
  • 50% 5-14 Jahre alt
  • 28% >16 Jahre alt (Masern sind nicht nur eine Kinderkrankheit! 2008 waren 30 Personen >50 Jahre alt)
  • Durchschnittsalter der Erkrankten: 10 Jahre
  • Durchschnittsalter der hospitalisierten Personen: 20 Jahre
Komplikationen
treten bei 1 von 6 Personen auf. Mittelohrentzündung, Lungenentzündung, Kehlkopfentzündung, akute Bronchitis, Hirnhautentzündung, subakute sklerosierende Panenzephalitis SSP