Vorkommen von Legionellen

Legionellen kommen sowohl in Süss- wie auch in Salzwasser vor. Sie vermehren sich insbesondere in Wasser zwischen zwischen 20º und 45º C. Bei Temperaturen über 60º C sterben sie jedoch rasch ab. In kleinen Mengen sind sie in natürlicher Umgebung (Seen, Flüsse, feuchte Erde) vorhanden. Im Allgemeinen erfolgt die Vermehrung in Wassersystemen (Duschen, Whirlpools, Luftbefeuchtern), die von Menschen geschaffen und schlecht unterhalten sind.

Die wichtigsten Infektionsquellen im Trinkwasserbereich sind deshalb:

  • Zapfstellen von Warmwasserverteilsystemen, besonders mit der Bildung von Aerosolen (z.B. Duschen)
  • Klima-Anlagen mit Befeuchtungseinrichtungen
  • Whirlpoolanlagen
  • Türkische Bäder und Saunen
  • Kühltürme, auch wenn diese auf dem Dach oder in Bodennähe angebracht sind
  • Zierbrunnen, insbesondere im Gebäudeinnern
  • Installation mit einem Vernebler oder Befeuchter (z.B. Lebensmittelauslagen)