HPV-Impfung

Mädchen und Knaben mit gesetzlichem Wohnsitz im Kanton Solothurn können sich vom 11. bis zum 26. Lebensjahr (bis zum Tag vor dem 27. Geburtstag) gratis gegen HPV impfen lassen. Für das Jahr 2018 gilt das HPV-Impfprogramm also für die Jahrgänge 1991 - 2007. Bitte beachten Sie: die Impfungen sind nur gratis, wenn sie im Rahmen des kantonalen Impfprogrammes bei einer der folgenden registrierten Impfstellen durchgeführt werden (Listen aktualisiert per 15.03.2018).

Wichtig: HPV-Impfungen bei einem ausserkantonalen Arzt werden vom Kanton Solothurn und auch von der Krankenkasse nicht übernommen, sofern diese(r) nicht als Impfstelle beim Kanton Solothurn registriert ist!
Informieren Sie sich bitte vor der ersten HPV-Impfung über die Kostenübernahme durch den Kanton. Informationen erhalten Sie bei Unklarheiten unter Tel. 032 627 93 74

Bitte beachten Sie:

Das Gesundheitsamt gibt keine medizinischen Auskünfte zur HPV-Impfung! Medizinische Fragen werden im Rahmen des individuellen Beratungsgesprächs durch den Arzt oder die Ärztin beantwortet.

Weitere Informationen finden Sie im Kasten rechts.