Veranstaltungen 2012

Seminar Suchtmedizin (3.5.2012, Kantonsspital Olten)

Das Seminar Suchtmedizin für alle praktizierenden Ärztinnen und Ärzte, Apothekerinnen und Apotheker sowie Fachpersonen aus dem Suchtbereich fand am 3. Mai 2012 im Mehrzweckraum des Kantonsspitals Olten statt.

Das diesjährige Seminar Suchtmedizin widmete sich dem Thema "Frauen und Sucht".

Schulmedizinische Fortbildung (6.9.2012, Altes Spital Solothurn)

Die diesjährige schulmedizinische Fortbildung für Lehrpersonen und (Schul-)ärztInnen fand am Donnerstag, 6.9.2012 im Kleinen Saal des Alten Spitals Solothurn statt.

Aktionstage Psychische Gesundheit vom 22.10. - 7.11.2012

Die Aktionstage Psychische Gesundheit fanden bereits zum 4. Mal statt. Im Rahmen von diversen Veranstaltungen (Referate, Diskussionen, Filmvorführungen, Workshops, Lesungen etc.) wurden Schranken und Vorurteile gegenüber Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung abgebaut.

Themenschwerpunkte:

  • Sexuelle Gesundheit
  • Integration psychisch Beeinträchtiger in den Arbeitsmarkt
  • Angehörige psychisch kranker Menschen
  • Zusammenhang zwischen psychischer Gesundheit, richtiger Ernährung und Körperwahrnehmung
  • Tag der offenen Tür im Behandlungszentrum Angst & Depression der Psychiatrischen Dienste
  • Umgang mit Stress (Anlass für tamilisches Publikum)
  • Ambulante Zwangsbehandlung
  • Psychische Gesundheit geht durch den Magen (Standaktion mit Suppenausschank)
  • Psychotherapie mit Halluzinogenen
  • Die Rolle der Paar-Beziehung bei der psychischen Gesundheit
  • Umgang mit Teenagern
  • Postpartale Depressionen
  • Autismus
  • Recovery
  • Umgang mit Angst

Weitere Informationen zu den Aktionstagen und zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage der Aktionstage Psychische Gesundheit

Hauptziele der Aktionstage sind die Entstigmatisierung der psychisch Kranken in der Gesellschaft, das Vermitteln von Wissen und Verständnis rund um psychische Erkrankungen sowie das Aufzeigen diverser Präventionsmöglichkeiten im Kanton Solothurn.

Zielgruppen sind - je nach Veranstaltung - Fachpersonen, Betroffene, Angehörige, Eltern, Lehrpersonen, Interessierte etc.

Ausserdem wurde im Rahmen der Aktionstage mit dem Solothurner Sozialstern bereits zum dritten Mal ein Preis an Unternehmen vergeben, die sich für den Erhalt und die Schaffung von Arbeitsplätzen für Menschen mit psychischer Behinderung engagieren.