Veranstaltungen 2011

Schulärztliche Fortbildung vom 15.9.2011 in der Aula des Bürgerspitals Solothurn

Thema: Physische Gewalt an Kindern - die Körperstrafe
Die Veranstaltung richtete sich in erster Linie an SchulärztInnen und Lehrpersonen.

Aktionstage Psychische Gesundheit vom 25.10. - 4.11.2011

Die Aktionstage Psychische Gesundheit fanden nach 2009 und 2010 bereits zum 3. Mal statt. Im Rahmen von diversen Veranstaltungen (Referate, Diskussionen, Filmvorführungen, Workshops, Lesungen etc.) wurden Schranken und Vorurteile gegenüber Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung abgebaut.

Die diesjährigen Themenschwerpunkte waren:

    • Recovery
    • Psychische Krankheit am Arbeitsplatz
    • Depressionen im Alter
    • Stress und Burnout in der Lehre/Schule
    • Schizophrenie
    • Messie-Syndrom
    • Resilienz: Umgang mit schwierigen Lebensumständen
    • Sucht und Depression
    • Vormundschaftliche Mandate / Erwachsenenschutzrecht

Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage der Aktionstage Psychische Gesundheit

Hauptziele der Aktionstage sind die Entstigmatisierung der psychisch Kranken in der Gesellschaft, das Vermitteln von Wissen und Verständnis rund um psychische Erkrankungen sowie das Aufzeigen diverser Präventionsmöglichkeiten im Kanton Solothurn. Zielgruppen sind - je nach Veranstaltung - Fachpersonen, Betroffene, Angehörige, Eltern, Lehrpersonen, Interessierte etc.

Ausserdem wurde im Rahmen der Aktionstage mit dem Solothurner Sozialstern bereits zum zweiten Mal ein Preis an Unternehmen vergeben, die sich für den Erhalt und die Schaffung von Arbeitsplätzen für Menschen mit psychischer Behinderung engagieren.