Lastenausgleich

Lastenausgleich Sozialhilfe

Die Sozialhilfeleistungen unterliegen gemäss § 55 Abs. 1 lit. f) des Sozialgesetzes vom 31. Januar 2007 dem Lastenausgleich unter den Einwohnergemeinden. Das heisst, die anfallenden Kosten der Sozialhilfe werden im Verhältnis der Einwohnerzahl der kantonalen Bevölkerungsstatistik auf die Einwohnergemeinden verteilt.

Entwicklung ab 2009

Lastenausgleich Verwaltungskosten

Die Einwohnergemeinden erbringen die ihnen nach Sozialgesetz zugewiesenen Aufgaben der Sozialhilfe, der interinstitutionellen Zusammenarbeit und des Vormundschaftsrechtes in Sozialregionen. Gemäss § 55 Abs. 6 des Sozialgesetzes (SG, BGS 831.1) werden die den Einwohnergemeinden nach § 55 Abs. 4 SG anfallenden Verwaltungskosten der Sozialregionen (Sozialadministration) im Verhältnis der Einwohnerzahl der kantonalen Bevölkerungsstatistik auf die Gesamtheit der Einwohnergemeinden verteilt.