Kinder und Jugendliche

Gemäss § 110 des Sozialgesetzes des Kantons Solothurn bewilligt und beaufsichtigt der Kanton die Aufnahme von minderjährigen Personen ausserhalb des Elternhauses. Der Fachbereich Kinder und Jugendliche ist für die Aufsicht und Bewilligung der stationären Kinder- und Jugendbetreuung (KiJuB) zuständig. Um die qualitativen Voraussetzungen der Bewilligung und Aufsicht erfüllen zu können, wurden Richtlinien und eine Selbstdeklarationsliste erlassen. Diese dienen als Basis für eine bedarfsgerechte, professionelle, zeitgemässe und transparente Kinder- und Jugendbetreuung und leisten gleichzeitig einen Beitrag zum Kindes- und Jugendschutz. Die Wirtschaftlichkeit, sowie die finanzielle Kontrolle der Kinder- und Jugendheime liegt in der Verantwortung der jeweiligen Trägerschaft.

Weitere Dienstleistungsangebote der Familienpflege werden durch die Fachstelle Familie und Generationen beaufsichtigt.      

Grundlagen Kinder und Jugendliche