Aktuell

  • Die Schulmedizinische Fortbildung findet am Donnerstag, 6. September 2018 im Mehrzweckraum des Kantonsspitals Olten statt. Thema der Veranstaltung ist die Schulmedizin der Zukunft, Zielpublikum sind primär Schulärztinnen/Schulärzte und niedergelassene Ärztinnen/Ärzte, aber auch Schulleiter/innen und Gemeindeverantwortliche.


  • Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 16. Mai 2018 die Revision der Verordnung über die Einführung des freien Personenverkehrs verabschiedet. Damit kann ab dem 1. Juni 2018 das bestehende Kontingent der Aufenthaltsbewilligungen für Arbeitskräfte aus Bulgarien und Rumänien (EU-2) verlängert werden. Die Änderung erfolgt aufgrund des Bundesratsbeschlusses vom 18. April 2018 zur Verlängerung der Ventilklausel, die seit dem 1. Juni 2017 in Kraft...


  • Wir empfehlen Ihnen, selbst gesammelte Pilze bei den Pilzfachleuten Ihrer Gemeinde kontrollieren zu lassen (die Lebensmittelkontrolle bietet keine Pilzkontrolle an). Weitere Informationen zum Thema Pilze finden Sie auf der Website der VAPKO.


  • Per 1. Juli 2018 wird im Kanton Solothurn ein neues kantonales HPV-Impfprogramm lanciert. Die wichtigsten Informationen dazu finden Sie hier.


  • Aktuelles Thema: Zeckensaison hat begonnen!

    Mit den frühlingshaften Temperaturen werden nun auch die Zecken wieder aktiver. Die kleinen Spinnentierchen halten sich bevorzugt in Wäldern, Waldrändern, Hecken und hohen Gras/Busch-Land auf, und können Infektionskrankheiten wie beispielsweise die Borreliose (bakterielle Erkrankung) oder die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME, virale Erkrankung) übertragen. Wie man die Natur geniessen und sich...


  • Öffentliche Warnungen und Rückrufe zu Lebensmitteln und Gebrauchsgegenständen finden Sie auf der Website des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen.


  • Das Protokoll III zur Ausdehnung des Freizügigkeitsabkommens auf Kroatien tritt am 1. Januar 2017 in Kraft. Ab diesem Datum profitieren kroatische Staatsangehörige von der Personenfreizügigkeit. Für kroatische Staatsangehörige, die in der Schweiz eine Erwerbstätigkeit aufnehmen wollen, gelten Übergangsbestimmungen. Diese entsprechen grundsätzlich der Regelung, die schon für die neuen EU-Mitgliedstaaten wie Bulgarien und Rumänien angewendet wurde....


  • RSS-Feed abonnieren