Über uns

Hochbauamt
Das Hochbauamt ist ein professioneller, unternehmerisch sowie ökologisch denkender
und handelnder Dienstleitungsbetrieb des Kantons.

Aufgaben
Das Hochbauamt ist verantwortlich für sämtliche kantonseigenen Gebäude und Liegenschaften. Dazu gehören die Planung und Realisierung von Neu- und Umbauten,
die Werterhaltung der Liegenschaften und die nachhaltige Entwicklung des Immobilienportfolios. Zudem stellt das Hochbauamt die Raumbewirtschaftung, die Verwaltung von vermieteten und gemieteten Objekten und der allgemeine Gebäudebetrieb sicher.

Tätigkeit
Bei all seinen Tätigkeiten achtet das Hochbauamt auf ein langfristig optimales Kosten-Nutzen-Verhältnis und stellt damit sicher, dass die Bedürfnisse seiner Kunden und die
des Kantons bestmöglich erfüllt werden. Ein besonderes Anliegen des Hochbauamtes ist die Qualität der gebauten Umwelt und deren kontinuierlichen Verbesserung. Damit Verbunden ist der kulturelle und ökologische Auftrag unter Einhaltung der Rechtskonformität.

Portfolio
Das Immobilienportfolio umfasst rund 350 Gebäude mit einem Gebäudeversicherungswert von ca. 1,3 Milliarden. Franken und rund 800 Grundstücke sowie ca. 100 Anmietobjekte.

Organisation
Im Hochbauamt arbeiten rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (inkl. 2 Lernende) organisiert in drei Abteilungen und einer Stabsstelle.  

  • Abteilung Immobilienentwicklung
  • Abteilung Projektrealisierung
  • Abteilung Objektbewirtschaftung
  • Stabstelle Zentrale Dienste


Zusätzlich sind im Hochbauamt rund 100 Mitarbeitende (36 Vollzeit-Pensen)  im Bereich Gebäudebetrieb (Hauwartung, Reinigung, Cafeteria) angestellt.