Über uns

Das Amt für Verkehr und Tiefbau (AVT) ist für die Planung, Projektierung und Bau sowie den Werterhalt des Kantonsstrassennetzes zuständig und stellt den betrieblichen Unterhalt sicher. Das AVT plant den regionalen öffentlichen Verkehr und bestellt das Angebot bei den Transportunternehmungen. Das AVT verfügt über rund 130 Mitarbeitende.

Am Hautpsitz des AVT im Rötihof an der Werkhofstrasse 65 in Solothurn arbeiten etwa 50 Personen. In den für den betrieblichen Unterhalt zuständigen Aussenstellen arbeiten rund weitere 80 Personen, und zwar im Kreisbauamt I in Zuchwil ca. 30 Personen, im Kreisbauamt II in Olten und Härkingen ca. 30 Personen und im Kreisbauamt III in Dornach und Büsserach ca. 20 Personen. Das Personal setzt sich aus 12 verschiedene Berufsgruppen wie z. B. Verkehrsplaner, Bauingenieure, Baufachleute, Facharbeiter, Chauffeure, Mechaniker und kaufmännisches Personal zusammen. Das AVT beschäftigt zudem drei Lernende (Automobil- und BüroassistentInnnen EBA sowie ein/eine Automobilfachmann/-frau EFZ).

Das AVT ist seit 1997 nach der Norm SN EN ISO 9001 zertifiziert.
Zertifikat (aktuell): SQS/IQNet, Reg. Nr. CH-33142, gültig bis 9. September 2019.