Kreisbauämter/Werkhöfe

Die Kreisbauämter I, II und III mit Werkhöfen in Zuchwil, Härkingen und Büsserach sind in jeder Jahreszeit für den betrieblichen und baulichen Unterhalt des Kantonsstrassennetzes zuständig und unterstützen damit die Sicherheit und eine reibungslose Abwicklung des Strassenverkehrs.

Die Aufgaben, die sich den Werkhofmitarbeiterinnen und -mitarbeitern während eines Jahres stellen, sind mannigfaltig. Sie reichen von der Schneeräumung und Glatteisbekämpfung im Winterdienst über die Reinigung der Strassen, Radwege, Einlaufschächte und Entwässerungskanäle bis zur Pflege von Grünflächen, Böschungen oder Verkehrsinseln. Die Bedeutung der auf Biodiversität ausgerichteten Pflege, mehr Artenvielfalt mit weniger Aufwand, nimmt zu. Die Werkhöfe beseitigen Littering und Tierkadaver, beheben Schäden nach Unfällen oder Naturereignissen und erledigen Reparaturarbeiten an Strassenbelägen, Mauern, Abschrankungen oder Schächten. Ausserdem warten sie den eigenen Fahrzeug- und Gerätepark und nehmen baupolizeiliche Aufgaben wahr, wie Bauabstände oder Grabenaufbrüche zu bewilligen und überwachen, Arealbelegungen und Sondernutzungen zu prüfen und Reklamationen entgegenzunehmen.