Hauptinhalt

Spezialprojekte

Titelbild Qualität und Spezialprojekte - Strassenbelag ausbringen

Das Amt für Verkehr und Tiefbau nimmt - zusätzlich zu seinen „Kerntätigkeiten“-  auch die Projektleitung von „Spezialprojekten“ wahr: Zum Beispiel erfolgt die Vorbereitung der Sanierung des Stadtmistes Solothurn oder die Projektleitung von Hochwasserschutzprojekten an der Aare. Weiter sind der SBB-Vierspur-Ausbau Olten-Aarau mit dem „Eppenbergtunnel“ oder der „6-Streifen-Ausbau der Nationalstrasse Luterbach-Härkingen“ erwähnt. Das AVT ist in diese Projekte involviert und arbeitet vorwiegend koordiniert mit kantonalen Fachstellen und Bundesstellen zusammen.

Zwecks Bündelung solcher Projekte in einem Verantwortungsbereich wurde die Abteilung Spezialprojekte geschaffen. Die Abteilung unterstützt fallweise durch die Übernahme von Projektleitungen auch die Abteilungen Kunstbauten, Strassenbau und Strasseninspektorat in der Führung von grösseren Projekten oder Verfahren.

Zu den zentralen Querschnittsaufgaben der Abteilung gehören zudem das Qualitätsmanagement, die fachtechnische Beratung betreffend Qualität im Bereich Strassenoberbau (Fundations- und Belagstechnik) sowie die übergeordnete interne und externe Kommunikation des Amtes.