Verkehrszahlen

Das Amt für Verkehr und Tiefbau erfasst mit automatischen Messstellen das Verkehrsaufkommen. Im Weiteren erhebt das AVT regelmässig flächendeckend die Verkehrszahlen. Die Verkehrszahlen dienen als wichtige Grundlage für die Verkehrsplanung und Projektierung. Sie ermöglichen, die Wirkung der realisierten Massnahmen und Projekte zu analysieren.

 

Neben den automatischen Dauerzählungen wird als Basis für die Verkehrsplanung und Projektierung alle 5 Jahre an 190 Zählstellen der Verkehr erhoben. Die Zählungen erfolgen per Hand sowie an strategisch wichtigen Orten auch automatisch (Verkehrszähler SWISS 10 oder Seitenradarmessungen). Die erhobenen Daten werden für die verschiedenen Fahrzeugkategorien aufgeschlüsselt.