Leistungsauftrag

Der Leistungsauftrag für den Öffentlichen Verkehr wird im Globalbudget ÖV über die Abgeltungen an die Transportunternehmen und die Beiträge an die Tarifverbünde festgeschrieben und vom Kantonsrat definiert.

Der Leistungsauftrag für den Öffentlichen Verkehr umfasst die Abgeltung der ungedeckten Betriebskosten der Transportunternehmen, die Beiträge an die Tarifverbünde sowie die Kosten für die Schülertransporte und wird im Rahmen der Globalbudgets ÖV vom Kantonsrat beschlossen. Mit einer zweijährigen Laufzeit ist der Leistungsauftrag optimal auf den Fahrplanwechsel abgestimmt, bei dem grössere Änderungen jeweils alle zwei Jahre Mitte Dezember umgesetzt werden. Im Globalbudget mit dem Verpflichtungskredit für zwei Jahre sind auch die Ziele der Abteilung enthalten.