Hauptinhalt

Farben und Lacke

Farben und Lacke dienen dem Schutz von Oberflächen. Sie ermöglichen uns aber auch, Gegenstände und Räume geschmackvoll zu gestalten. Dadurch tragen Farben zu unserem Wohlbefinden bei. Aber Vorsicht! Anstrichmittel können Stoffe enthalten, die unsere Umwelt belasten und auch unsere Gesundheit beeinträchtigen. Schädlich sind insbesondere schnell verdampfende Lösungsmittel wie zum Beispiel Terpentinersatz oder Nitroverdünner. Neben einer unmittelbaren gesundheitsschädlichen Wirkung sind sie gemeinsam mit anderen Schadstoffen und Sonnenlicht für die Bildung von Ozon in unserer Atemluft verantwortlich (Sommersmog). Für fast alle Anwendungsbereiche gibt es heute umweltschonende und preisgünstige Alternativen. Beim Einkauf sind diese Produkte jedoch nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen.

Umweltfarben

Vollzug und Kontrolle

Der Vollzug der Umweltschutzgesetzgebung im Bereich des Maler- und Gipserbranche ist mittels einer Kooperations-Vereinbarung an die Branchenverbände delegiert. Sie sorgen mit einem Eigenkontrollsystem für die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen in allen Betrieben, die Maler- und Gipserarbeiten ausführen.

Mit diesem Vollzugsmodell werden die Unternehmen zu eigenverantwortlichem Handeln verpflichtet. Die Umweltbehörde kontrolliert den Vollzug mittels Stichprobenkontrollen.