Das Thema Boden in der Schule

Auf dem Boden bauen und leben wir. Nur dank dem Boden gibt es Nahrungsmittel und Trinkwasser. Es lohnt sich deshalb, den Boden und seine Bewohner genauer unter die Lupe zu nehmen!

Bodentasche - mit Forscheraufträgen zu mehr Bodenwissen

Das Amt für Umwelt Solothurn hat in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Nordwestschweiz und dem Lehrmittelverlag in Anlehnung an das Lehrmittel "Umweltdetektive" eine Experimentiertasche zum Thema Boden erarbeitet. Pünktlich zum UNO-Jahr des Bodens steht die Tasche in verschiedenen Bibliotheken der pädagogischen Hochschulen zur kostenfreien Ausleihe zur Verfügung oder kann beim Amt für Umwelt käuflich erworben werden. 

Die Bodentasche beinhaltet neun Forschungsaufträgen für Schülergruppen, Anleitungen für Experimente im Klassenverband, Aktionskarten für weiterführende Übungen, ein Lehrerdossier sowie Kopiervorlagen für ein Forscherheft. Sämtliches Material, das die Kinder  für die Forschungsaufträge benötigen, steht - aufgeteilt in neun verschiedenfarbige Beutel  - zur Verfügung.  Die Bodentasche ist handlich und wetterfest.

Die Experimente und Forschungsaufträge eignen sich besonders für kompetenzorientierten Sachunterricht in der 3.- 6. Klasse und ermöglichen einen aktiv entdeckenden Zugang zum faszinierenden Phänomen Boden.


Lehrerdossier

Das Dossier kann digital oder in Papierform beim AfU bezogen werden.

afu@bd.so.ch

Unterlagen zur Bodentasche