UVP-Workshops der Kantone Bern und Solothurn

Die Kantone Solothurn (Amt für Umwelt) und Bern (Amt für Umweltkoordination und Energie) organisieren jährlich einen UVP-Workshop zur Optimierung der UVP. Er richtet sich an die Verfasser von Umweltverträglichkeitsberichten und die kantonalen Umweltfachstellen. Jedes Jahr werden unterschiedliche Schwerpunktthemen gesetzt. Die Referate und Diskussionen aus den Ateliers werden in einem Schlussbericht zusammengefasst und publiziert.

UVP-Workshop 2019

Der nächste UVP-Workshop findet am Dienstag, 26. März 2019 von ca. 09:00 bis 16:00  Uhr im Rathaus in Bern statt.

Die Einladung und das Programm werden Anfang 2019 veröffentlicht.

UVP-Workshop 2017

Der Schlussbericht vom 16. UVP-Workshop enthält die von den Referenten zusammengefassten Vorträge sowie die Diskussionen in den Ateliers. Die Aussagen und Schlussfolgerungen entsprechen nicht in jedem Fall den offiziellen Positionen der organisierenden Fachstellen der Kantone Solothurn und Bern.

Der Themenfächer war auch 2017 sehr breit: Windenergieanlagen, Geruch, Lichtverschmutzung und Projektkommunikation. Erweitert wurde diese Themenpalette durch Ateliers zu Mobilitätsmanagement, Neophyten, Störfallvorsorge und Recyclinganlagen.

UVP-Workshop 2016

Am 15. UVP-Workshop wurde eine grosse Palette von Themen diskutiert. Schwerpunkte bildeten dabei die juristische Sicht auf die Interessenabwägung, die Revitalisierung von Gewässern, die Energie in der UVP, die ökologischen Ersatzmassnahmen und die Materialbe-wirtschaftung. Daneben gab es Informationen, was auf nationaler Ebene in Sachen UVP im Mo-ment läuft (einiges!), wie es mit den verkehrsintensiven Vorhaben "nach der Ära des Berner Fahrleistungsmodells" weitergehen soll und was ein "UVP-Navi" ist.

UVP-Workshop 2014

Am 6. November 2014 fand der 14. UVP-Workshop in Solothurn statt. Schwerpunkte der Veranstaltung bildeten u.a. Vorträge zur Windenergie, zur Roten Liste, zu verkehrsintensiven Einrichtungen, zum Grundwasser in der UVP sowie sechs Ateliers.

UVP-Workshop 2013

Der 13. UVP-Workshop fand am 6. November 2013 in Bern statt. Die Tagung begann mit einem Rückblick auf  30 Jahre UVP.
Schwerpunktthemen der nachfolgenden Vorträge und  Ateliers bildeten u.a. Ersatzmassnahmen der NHG, von der UVP zur UBB, Eingriffe in Gewässer sowie Strassen- und Industrielärm.

UVP-Workshop 2012

Der 12. UVP-Workshop fand am 24. Oktober 2012 in Solothurn (Altes Spital) statt. Schwerpunktthemen bildeten in diesem Jahr Tourismusprojekte, die Vollzugshilfe "Umgang mit Neobiota", die Umsetzung der Änderungen der GSchG und GSchV sowie der Denkmalschutz.

UVP-Workshop 2011

Der UVP-Workshop widmete sich den Themen "Umweltauswirkungen von Energietransporten", "Störfallvorsorge in der UVP" und "Inventare von Fauna und Flora".

UVP-Workshop 2010

Der 10. Workshop setzte Schwerpunkte in den Fach­bereichen Hochwasserschutz-projekte, Materialbewirtschaftung und Bodenschutz. Neben diesen Schwerpunktthemen wurden an der Veranstaltung in zwei Ateliers auch Rodungen unter verschiedenen Aspekten diskutiert und das Thema Archäologie in der UVP in einem Referat vorgestellt.