Aussenraumplanung

Der öffentliche Raum ist ein zentrales Element eines identitätsstiftenden Gemeinwesens. Durch eine nutzungsgerechte Aufteilung und Gestaltung öffentlicher Räume können Quartiere, Ortsteile oder ganze Städte in ihrer Lebens- und Aufenthaltsqualität aufgewertet werden und Brach- und Bauflächen für private Investoren attraktiv gemacht werden. Der öffentliche Raum wird als Bindeglied privater Flächen gesehen, unterliegt aber auch besonderer politischer Aufmerksamkeit.

Unterschieden werden drei Arten räumlicher Nutzungen:

  • öffentlicher Raum,
  • halböffentlicher Raum und
  • privater Raum

sowie deren funktionale Bedeutung und Wahrnehmung.