Mehrjahresprogramm Natur und Landschaft (MJPNL)

In erster Linie sind die noch vorhandenen naturnahen und regionstypischen Lebensräume grossflächig zu erhalten und aufzuwerten.

Die Ziele werden mit freiwilligen Vereinbarungen zwischen dem Kanton und den Bewirtschaftern oder Grundeigentümern angestrebt.

Für die Bewirtschaftung und den Unterhalt gelten einfache, fachlich abgestützte Bestimmungen.

Besondere naturschützerische Leistungen im Interesse der Öffentlichkeit werden vom Kanton dem Bewirtschafter angemessen abgegolten. Im Bereich Landwirtschaft sind diese Abgeltungen in einem Stufenmodell mit den landwirtschaftlichen Beiträgen des Bundes koordiniert.

Die Wirksamkeit der Massnahmen wird mit einer einfachen, nachvollziehbaren Dokumentation der Entwicklung überprüft.