Für Freizeitarchäologen







Beil aus Bronze, ca. 1500 v. Chr.
Gefunden in Witterswil von Herrn Ralf Seyfarth, Binningen

Melden Sie uns Ihre Beobachtungen über Funde (Scherben, Knochen, Steinbeile, Schlacken, Münzen, usw.) sowie Gräber, altes Mauerwerk, auffällige Schichten oder besondere Geländeformen (Gräben, Wälle, kleine Erdhügel, usw.) Sie leisten damit einen Beitrag an die Kenntnis der Ur- und Frühgeschichte des Kantons Solothurn. Wie Sie uns erreichen, sehen Sie im Kasten oben rechts.

Wissen Sie übrigens, dass archäologische Funde von Gesetzes wegen dem Kanton gehören, in dem sie gefunden worden sind? Im Gegenzug hat der Finder/die Finderin Anspruch auf eine angemessene Vergütung.

Wenn wir schon bei den Gesetzen sind: Auf eigene Faust und ohne Bewilligung ist es nicht gestattet, nach archäologischen Funden zu schürfen, oder eine Ausgrabung durchzuführen.