Aktuell

eUmzug im Kanton Solothurn online!

  • 11.03.2019
  • Erstellt von Stabsstelle E-Government

Der eUmzug ist ab sofort auch im Kanton Solothurn verfügbar!

Am Morgen des 11. März 2019 wurden im Kanton Solothurn die ersten 5 Pilotgemeinden für den eUmzug freigeschaltet. Mit diesem Schritt beginnt die Einführung eines der strategischen Projekte des Kantons und der Gemeinden im Rahmen der E-Government Strategie 2018.

Nach einer ersten kurzen Pilotphase mit den Gemeinden Dornach, Grenchen, Hüniken, Olten und Solothurn werden die weiteren Gemeinden in voraussichtlich 3 Wellen bis Januar 2020 in das System integriert. Ziel ist es, dass der Kanton Solothurn ab nächstem Jahr möglichst flächendeckend die elektronische Zu-, Weg- und Umzugsmeldung anbieten kann. Dieser neue Service erleichtert den Wohnorts- oder Adresswechsel für die Bevölkerung erheblich und entspricht einem Bedürfnis, das bereits in mehreren Studien festgestellt wurde. Damit entfällt, mit einigen wenigen Ausnahmen, für die meisten ein Behördengang.

Die Teilnahme der Gemeinden am eUmzug ist freiwillig. Jede Gemeinde entscheidet selbst, ob und mit welcher Welle sie eUmzug einführen möchte.

Logo eUmzug