National- und Ständeratswahlen 2019

Am Sonntag, 20. Oktober 2019 finden die Gesamterneuerungswahlen von National- und Ständerat statt. Die wichtigsten Informationen und Merbklätter dazu werden laufend auf dieser Seite aufgeschaltet, später auch die Wahlresultate.

Die Wahlvorschläge und Stimmrechtsbescheinigungen müssen spätestens bis Montag,
12. August 2019, 17.00 Uhr
bei der Staatskanzlei eintreffen. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Einberufung.

Die Einberufung für die Ständeratswahlen folgt im Frühjahr 2019. Der 1. Wahlgang findet am 20. Oktober 2019 statt (Anmeldefrist: 12. August 2019, 17 Uhr), der 2. Wahlgang am 17. oder am 24. November 2019 (Der Termin für den 2. Wahlgang der Ständeratswahlen kann erst nach der Frühjahrssession der eidg. Räte beschlossen werden, wenn feststeht, ob am 24. November 2019 eine eidg. Volksabstimmung stattfindet oder nicht.)

Anmeldeverfahren

Formular für die Wahlvorschläge

Für die Wahlvorschläge ist das amtliche Formular der Staatskanzlei (elektronisch oder Druckversion) zu verwenden.

Alle Informationen zum Ausfüllen und Einreichen der Wahlvorschläge finden Sie in der Einberufung, den nachfolgenden Merkblättern und der Anleitung e-Wahlvorschläge.

Das elektronische Formular für die Wahlvorschläge ist benutzerfreundlich gestaltet und es erfolgt eine Schritt für Schritt Anleitung beim Ausfüllen.

Bei Fragen steht Ihnen die Staatskanzlei gerne zur Verfügung.