Hauptinhalt

Wahlen/Abstimmungen 2003

Kantonale Volksabstimmung vom 30. November 2003

Resultate

Kantonale Abstimmung

  1. Änderung der Verordnung über die Steuern und Gebühren für Motorfahrzeuge, Fahrräder und Schiffe (Referendum gegen den Kantonsratsbeschluss vom 29. Januar 2003);
  2. Änderung der Spitalvorlage VI (Schliessung des Bezirksspitals Thierstein);
  3. Verpflichtungskredit für die Neustrukturierung des Bezirksspitals Thierstein (Umwandlung in ein Kompetenzzentrum für das Alter mit medizinischem Ambulatorium).

Es findet keine eidgenössische Abstimmung statt

National- und Ständeratswahlen vom 19. Oktober 2003

Resultate

Ständeratswahlen (Majorzwahlen)

Es haben sich folgende Kandidaten angemeldet:

 

  1. Rolf Büttiker, dipl. Naturwissenschafter, Wolfwil (FdP, bisher)
  2. Ernst Leuenberger, Präsident SEV, Solothurn (SP, bisher)

Nationalratswahlen (Proporzwahlen)

Auf 11 Listen (1999: 13) kandidieren dieses Jahr insgesamt 75 Personen (1999: 86) für die dem Kanton Solothurn zustehenden 7 Sitze des Nationalrates. Bei den Kandidierenden handelt es sich um 23 (31%) Frauen (1999: 26/30%) und 52 (69%) Männer (1999: 60/70%).
Die bisherigen Nationalräte Peter Kofmel (FdP) und Roberto Zanetti (SP) treten nicht mehr an.

Es findet keine eidgenössische oder kantonale Abstimmung statt

Volksabstimmung und Regierungsratsersatzwahl 2. Wahlgang vom 29. Juni 2003

Resultate

Regierungsratsersatzwahl 2. Wahlgang

Für die Nachfolge von Regierungsrat Dr. Thomas Wallner (CVP) stehen auch im 2. Wahlgang zur Wahl:

  1. Heinz Müller, 1961, Unternehmer, Grenchen (SVP)
  2. Klaus Fischer, 1948, Gymnasiallehrer, Gemeindepräsident, Hofstetten (CVP)
  3. Roberto Zanetti, 1954, Sekretär SEV, Gerlafingen (SP)

Kantonale Abstimmung

  1. Änderung der Kantonsverfassung (kleineres Quorum für das kantonsrätliche Verordnungsveto);
  2. Volksinitiative "Der Kindergarten gehört dazu";
  3. Volksinitiative "Gerechte Chancen für alle Musikschüler/innen".

Es findet keine eidgenössische Abstimmung statt

Volksabstimmung und Regierungsratsersatzwahl vom 18. Mai 2003

Resultate

Eidgenössische Abstimmung

  1. Änderung des Bundesgesetzes über die Armee und die Militärverwaltung Militärgesetz)
  2. Bundesgesetz über den Bevölkerungsschutz und den Zivilschutz
  3. Volksinitiative "Ja zu fairen Mieten"
  4. Volksinitiative "für einen autofreien Sonntag pro Jahreszeit - ein Versuch für vier Jahre (Sonntagsinitiative)"
  5. Volksinitiative "Gesundheit muss bezahlbar bleiben (Gesundheitsinitiative)"
  6. Volksinitiative "Gleiche Rechte für Behinderte"
  7. Volksinitiative "Strom ohne Atom - Für eine Energiewende und die schrittweise Stilllegung der Atomkraftwerke (Strom ohne Atom)"
  8. Volksinitiative "MoratoriumPlus - Für die Verlängerung des Atomkraftwerk-Baustopps und die Begrenzung des Atomrisikos (MoratoriumPlus)"
  9. Volksinitiative "für ein ausreichendes Berufsbildungsangebot (Lehrstelleninitiative)"

Es findet keine kantonale Abstimmung statt.

Regierungsratsersatzwahl

Für die Nachfolge von Regierungsrat Dr. Thomas Wallner (CVP) haben sich folgende Kandidaten angemeldet:

  1. Heinz Müller, 1961, Unternehmer, Grenchen (SVP)
  2. Klaus Fischer, 1948, Gymnasiallehrer, Gemeindepräsident, Hofstetten (CVP)
  3. Roberto Zanetti, 1954, Sekretär SEV, Gerlafingen (SP)

Volksabstimmung vom 9. Februar 2003

Resultate

Eidgenössische Abstimmung

  1. Bundesbeschluss über die Änderung der Volksrechte und
  2. Bundesgesetz über die Anpassung der kantonalen Beiträge an Spitalbehandlungen.

Es findet keine kantonale Abstimmung statt.