Juli 2017

1 Million Franken für Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen

  • 04.07.2017

Frauen und Männer, die vor 1981 fremdplatziert wurden oder eine fürsorgerische Zwangsmassnahme erleiden mussten, erhalten einen Solidaritätsbeitrag. Der Regierungsrat spricht dafür 1 Million Franken aus dem Lotteriefonds.