Ehem. Kapuzinerkloster Solothurn; Denkpause für die Denkklause

26.02.2007 - Solothurn - Um die Zukunft des Kapuzinerklosters Solothurn sicherzustellen, sollen das bestehende Konzept sowie das weitere Vorgehen überprüft werden.

Wegen der in den letzten Monaten erheblich veränderten Rahmenbedingungen sind der Kanton Solothurn und die Initianten zur Überzeugung gelangt, dass das Projekt Denkklause überdacht werden muss und in der vorliegenden Form nicht mehr realisiert werden kann. Der Kanton als Grundeigentümer wird deshalb dem Gemeinderat als Planungsbehörde der Stadt Solothurn beantragen, den aufgelegten Teilzonen- und Gestaltungsplan zurückzuziehen. Über das weitere Vorgehen soll bis Ende 2007 entschieden werden.