Die Würfel sind gefallen! Die besten Bilder zum Wahltag 12. März 2017

Roland Heim (CVP), Remo Ankli (FDP) und Roland Fürst (CVP) sind als Regierungsräte glanzvoll wiedergewählt. Die anderen beiden Sitze werden im zweiten Wahlgang am 23. April vergeben. Impressionen zum grossen Wahltag vom 12. März in der „Rythalle“ in Solothurn finden Sie hier .

Regionale und nationale Medien berichteten am 12. März 2017 live aus der „Rythalle“ in Solothurn über den Ausgang der Regierungs- und Kantonsratswahlen. Die Staatskanzlei des Kantons Solothurn richtet in der „Rythalle“ ein öffentliches Medienzentrum ein. An grossen Bildschirmen wurden die aktuellsten Zwischenresultate publiziert. Die Bevölkerung war herzlich eingeladen, den Wahlausgang in der „Rythalle“ mit zu verfolgen und die Medienschaffenden bei ihrer Arbeit zu beobachten.

Das Medienzentrum wurde im Verlauf des Nachmittags von Politikerinnen und Politikern sowie von Wählerinnen und Wählern rege besucht. Die Medienschaffenden berichteten laufend, live über verschiedenste Kanäle über den Ausgang der Wahlen. Die Musikgesellschaft Harmonie Gerlafingen sorgte im Wahlbistro gekonnt dafür, dass bei soviel Spannung und Arbeit das leibliche Wohl nicht zu kurz kam.

Der 2. Wahlgang für den Solothurner Regierungsrat findet am 23. April 2017 statt. Anmeldefrist für Kandidatinnen und Kandidaten ist Dienstag, 14. März 2017 um 17h. Für den 2. Wahlgang wird in der „Rythalle“ kein Wahlzentrum eingerichtet.

Die Bilder aus dem Medienzentrum in der "Rythalle"

  1. Regierungsratskandidat Manfred Küng (SVP) und Kantonsrat Felix Wettstein (Grüne) am Fachsimpeln
  2. SP Präsidentin Franziska Roth im Interview mit Radio32
  3. Wiedergewählt sind: Roland Heim (CVP), Remo Ankli (FDP) und Roland Fürst (CVP)
  4. Wiedergewählt sind: Roland Heim (CVP), Remo Ankli (FDP) und Roland Fürst (CVP)
  5. Wiedergewählt sind: Roland Heim (CVP), Remo Ankli (FDP) und Roland Fürst (CVP)

Downloads