Sitemap |  Impressum |  Rechtliches
Schrift: minus plus

Thomas Zuber - Vollamtlicher Kommandant-Stellvertreter der Kantonspolizei

Thomas Zuber

13.06.2006 - Solothurn – Der Regierungsrat hat Fürsprecher Thomas Zuber (44) – auf Antrag des Vorsteher des Departementes des Innern, Peter Gomm - als vollamtlichen Stellvertreter des Kommandanten der Polizei Kanton Solothurn, Martin Jäggi, angestellt. Zuber wird seine neue Aufgabe am 1. Oktober 2006 antreten. Im Herbst 2008 wird Zuber dann von Jäggi das Kommando übernehmen. Jäggi tritt auf diesen Zeitpunkt in den Ruhestand. Zuber ist seit September 1994 als Chef der Kriminalabteilung und des Rechtsdienstes bei der Polizei Kanton Solothurn tätig.

Wegen der Uebernahme der Aufgabe als Projektleiter Sicherheit der Euro 08 soll der Kommandant der Polizei Kanton Solothurn, Martin Jäggi, sukzessive von Führungsaufgaben im Korps durch einen vollamtlichen Stellvertreter entlastet werden. Bisher wurde die Stellvertretung des Kommandanten durch einen Abteilungsleiter sichergestellt.

Zuber ist in Olten aufgewachsen. Sein Studium der Rechte schloss er als bernischer Fürsprecher ab. 1990 trat er als Chef des Amtes für Ausländerfragen in die Dienste des Kantons Solothurn. Im September 1994 wurde er Chef der Kriminalabteilung und des Rechtsdienstes der Kantonspolizei. Im Jahr 2000 absolvierte er einen mehrmonatigen Ausbildungslehrgang beim FBI in den USA.

Zuber präsidiert die Fachgruppe Kriminalpolizei im Nordwestschweizer Polizeikonkordat und ist seit 1998 auch Supervisor des Regionalen Lagezentrums. Er war auch Vertreter der Polizei in der interdepartementalen Arbeitsgruppe zur Reform der Strafverfolgung und ist Mitglied der kantonalen Fachkommission Integration.

Zuber ist 44 Jahre alt und verheiratet. Er wohnt im Grossraum Solothurn. In seiner Freizeit ist er eng mit der Leichtathletik verbunden und leitet eine Leichtathletikgruppe im Nachwuchsbereich. Als Aktiver war er Kurzstreckenläufer.

Die Stelle des Abteilungsleiters Kriminalpolizei wird ausgeschrieben.