Sitemap |  Impressum |  Rechtliches
Schrift: minus plus

Europäischer Tag des Denkmals - Wohnen im Baudenkmal

Kaiserhaus

05.09.2001 - Solothurn - Bereits zum achten Mal findet am 9. September 2001 in der Schweiz der vom Europarat unterstützte Europäische Tag des Denkmals statt. Unter dem Titel "Wohnen im Baudenkmal" bietet sich in Solothurn die seltene Gelegenheit, unter kundiger Führung zwei private Wohnhäuser zu besuchen. So gewähren das Kaiserhaus an der Gärtnerstrasse 33 und das Touringhaus an der Bielstrasse 109-111 für die breite Öffentlichkeit Einblicke, wie sie sonst nicht möglich sind.

Das äusserlich eher unscheinbare Kaiserhaus im Greibenquartier enthüllt im Inneren dem ahnungslosen Besucher Überraschendes. Der Solothurner Philosoph und Kulturhistoriker Victor Kaiser (1821-1897) schuf sich hier nämlich ein originelles Gelehrtenmilieu, das seinesgleichen sucht. Entstanden ist das Haus mit terrassiertem Garten in den Jahren 1856-1866 durch sukzessive Erweiterung und Umbau zweier älterer Liegenschaften aus dem 18. Jahrhundert. Das Innere liess Kaiser nach seinen Vorstellungen reich ausgestalten: Wandmalereien im "römischen Stil", Büsten berühmter Philosophen wie Plato und Kant oder Bildnisse hochgeschätzter Künstler wie Michelangelo, Tizian oder Raffael zeugen von der geistigen Welt des hochgebildeten und vielgereisten Gelehrten.

Einen ganz anderen Zeitgeist verkörpert das Wohn- und Geschäftshaus Touring an der Bielstrasse. Architektonisch vertritt das 1929-1933 vom Solothurner Architekten Walter Adam in zwei Etappen errichtete Haus den in der Zwischenkriegszeit vorherrschenden Stil des "Neuen Bauens". Charakteristisch dafür sind beispielsweise die einfachen, klaren Kuben, das Flachdach oder die kräftige Farbigkeit, welche bei der Restaurierung von 1994-96 wieder hergestellt werden konnte. Aber nicht nur architektonisch, sondern auch funktionell brach das Touring in eine neue Zeit auf. Eine im Haus untergebrachte FORD-Autogarage und ein Restaurant mit Jazzkonzerten haben das Haus zum Sinnbild des Fortschrittglaubens und des Aufschwungs in die Moderne gemacht.

Ferner können in Dornach die von Rudolf Steiner entworfenen Häuser Duldeck, De Jaager und das Glashaus beim Goetheanum besichtigt werden.
 
Führungen: Kaiserhaus Solothurn: 10.00, 11.00 und 14.00 Uhr
Touringhaus Solothurn: 10.00 und 14.00 Uhr
beim Goetheanum Dornach: 10.00, 11.00, 14.00 und 15.00 Uhr